Druckerei Zeidler
GmbH & Co. KG
Fritz-Ullmann-Straße 7
D-55252 Mainz-Kastel
Telefon: 06134 / 189-0
Fax: 06134 / 189-100
E-Mail: info@zeidler.de
Internet: www.zeidler.de

Workflow Apogee Prepress von AGFA

Apogee Prepress ist ein vollständig integriertes Druckvorstufen-Produktionssystem. Anhand von Regeln, standardisierten Produktionsplänen und spezifischen Bedingungen wird ein kompletter Auftrag von der Vorabkontrolle über das Ausschießen bis hin zur Plattenbelichtung automatisiert. Bei diesem Workflow kann der Anwender die Verarbeitung von Aufträgen oder einzelnen Auftragselementen steuern.

Die erste Aufgabe ist die Datenkontrolle. Dazu wird ein automatisches Preflight mit der Technologie von Enfocus PitStop durchgeführt und die PDF-Daten auf „Druckfähigkeit“ überprüft. Abgefragt werden zum Beispiel Farbraum, Bildqualität, Linienstärke und Schriften.

Nach der Prüfung erfolgt das Ausschießen mit Impose. Dazu werden in Abhängigkeit von der jeweiligen Verarbeitungsart und auf der Grundlage spezifischer Regeln Druckbogenformate erstellt und diese mit der geprüften Datei zusammengebracht.

Mit dem PDF-Renderer wird die Datei gerastert und ein automatisches Trapping (Über- bzw. Unterfüllung) durchgeführt. Bei unserem Feinstraster Sublima erfolgt die Rasterung standardmäßig mit einer Rasterweite von 240 lpi.

Die gerasterten Daten können zunächst zur Druckfreigabe als PDF-Datei des ausgeschossenen Bogens oder als Formplott ausgegeben werden. Nach der Druckfreigabe werden diese Daten direkt über unseren CTP-Belichter Avalon N8-50-E von AGFA auf die Druckplatte belichtet.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter
http://www.agfagraphics.com/global/de_d/product-finder/apogee.html